Hygiene

Covid-19

Selbstverständlich haben wir die Entwicklung des Coronavirus fest im Blick und werden alle erforderlichen Maßnahmen treffen, um in jeglicher Hinsicht sicheren Unterricht im Schnee durchführen zu können. 

Details und weitere Infos werden wir rechtzeitig vor den Kursen an dieser Stelle veröffentlichen.

Fragen & Antworten

Wir gehen davon aus, dass unsere Kurse stattfinden werden. Sollte, etwa wegen einer behördlichen Anordnung, der Kurs ausfallen, werden wir so schnell wie möglich per E-Mail informieren. Das gilt natürlich auch, wenn der seltene Fall eintritt, dass wegen Schneemangels ein Kurs ausfällt. Zum Glück kommt letzteres aber sehr selten vor, da der Notschrei zu den schneesichersten Gebieten Deutschlands gehört.

Alle zum Zeitpunkt des Kurses behördlich angeordneten Maßnahmen werden wir umsetzen und darüber hinaus unser eigenes Hygiene-Konzept umsetzen, um für alle Teilnehmer/innen und Lehrer/innen einen sicheren Unterricht möglich zu machen. Dabei ist es unser ureigenes Interesse, im Sinne der Gesundheit aller umsichtig und verantwortungsvoll zu handeln.

Noch steht nicht fest, ob vonseiten der Behörden das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (Maske) vorgeschrieben wird. Wir informieren rechtzeitig.

Die Zahl hängt von den Vorgaben der Landesregierung ab. Sobald diese feststehen, werden wir diese an dieser Stelle kommunizieren.

Wir werden, so wie es behördlich vorgeschrieben ist, die relevanten Daten aller Teilnehmer/innen erfassen und im Rahmen der gesetzlichen Regeln aufbewahren. Sollten wir über eine/n positiv auf das neue Coronavirus Teilnehmer/in in Kenntnis gesetzt werden, so werden wir alle potentiellen Kontaktpersonen unverzüglich darüber informieren.